Waldbaden

Wenn die Welt einmal zu schnell und zu laut ist, dann ist dieser Workshop für dich die Gelegenheit in die Stille des Waldes einzutauchen und zu lauschen. Wir beginnen mit Atemtechniken (Pranajama) und einem kleinen Warmup – verbunden mit der Atmung – um den Geist zu fokussieren und die Gedanken zur Ruhe zu bringen. Anschließend kombinieren wir den Atem mit deinen Schritten – gleichmäßig und ruhig. So verbinden wir den Körper, die Seele und den Geist miteinander, um in die Verbindung mit der Natur zu gehen.

In der Stille hast du die Möglichkeit, deine Umgebung mit deinen Sinnen einmal anders wahrzunehmen. Du nimmst die Klänge des Waldes, die Farben der Bäume, den Geruch des Waldbodens wahr. Vielleicht kannst du den Wald sogar schmecken. Deine Sinne sind fokussiert auf die Umgebung und du kannst alles im Hier und Jetzt genießen.

Der Walk wird in drei Intervallen durchgeführt. In der ersten Pause genießt du mit geschlossenen Augen das Konzert des Waldes und vielleicht entdeckst du die Geräusche der Tiere. Ein Rascheln im Gebüsch. Du beginnst dich mit der Natur immer mehr zu verbinden. Mit jeden einzelnen Sinn, der dir gegeben ist. Nach den zweiten Walk verlassen wir die Wege und du sammelst du Kastanien, Eicheln, Blätter der Natur und beginnst diese mit den Händen zu fühlen. Du kannst sie dir als Erinnerung an dein Waldbaden mit nach Hause nehmen. Nach dem dritten und letzten Walk suchst du dir einen Baum ganz intuitiv aus. Du fokussierst erneut deine Sinne und nimmst ihn wahr, so wie du möchtest. Durch fühlen der Rinde und mit all deinen Sinnen. Dann beginnt die Zeit in der du dich auftankst und dich mit einer Baummeditation stärkst. So kannst du alles Erlebte noch mal einmal aufnehmen und in deinem Gedächtnis speichern. Mit einer kleinen Yoga Dehnungssequenz lassen wir dann das Waldbaden ausklingen und gehen in der Stille wieder zurück. In deiner Mitte, im ruhigen Sein und ganz bei Dir.

Dauer: 90 Min